Elektro/Ultraschalltherapie

Bei der Elektrotherapie wird die Kraft elektrischer Ströme oder Stromimpulse genutzt um die natürlichen Heilungsvorgänge des Körpers zu unterstützen und zu beschleunigen.

Es kommen je nach Anwendungsgebiet nieder mittel oder hochfrequente Stromformen zum Einsatz, die allesamt sehr gut verträglich sind.

Anwendungsgebiete:

  •  akute und chronische Schmerzzustände (nieder- und mittelfrequente Stromimpulse)
  •  periphere und zentrale Lähmungen (nieder- und mittelfrequente Stromimpulse)
  •  Störungen des vegetativen Systems (niederfrequente Stromimpulse)

 

Die Elektro/Ultraschalltherapie ist eine Leistung der GKV/PKV

< zurück